Fiat Sedici

Fiat Sedici

Ein Allrad-SUV muss nicht teuer sein

Der Fiat Sedici tritt den Beweis an, dass ein Allrad-SUV nicht teuer sein muss. Wie kein anderer Allrad-PKW schafft es der Fiat Sedici, seinen hohen Nutzwert und seine innovative, wirkungsvolle Allradtechnik mit dem eleganten, stilsicheren Design italienischer Autos zu verbinden.

Der Sedici bietet einen intelligenten Allradantrieb, der je nach den äusseren Bedingungen auf Knopfdruck zwischen den Funktionen 2WD, AUTO und LOCK die beste Lösung für jede denkbare Fahrsituation bereit hält.

Für den Fiat Sedici stehen 2 Motorisierungen zur Wahl, die in Charakteristik und Leistungsentfaltung optimal auf die breiten Anforderungen eines kompakten Allrad-Fahrzeuges abgestimmt sind.

Der kräftige 1.6 Benziner entwickelt 120 PS bei 6'000 Umdrehungen pro Minute. Besonders in der kalten Jahreszeit spielt der verlässliche, kultivierte Benzinmotor seine Vorteile aus. Als Dieselversion verfügt der Fiat Sedici über den antrittstarken 2.0 Multijet mit 135 PS und serienmäßigem Partikelfilter, der in Verbindung mit dem 4x4 Antrieb seine Kraft jederzeit souverän umsetzen kann.

Mit permanentem Allradantrieb mit elektromagnetisch gesteuerter Drehmomentverteilung sorgt der Fiat Sedici auch bei kritischen Verhältnissen und abseits befestigter Wege für sichere Traktion. Besonders in der kalten Jahreszeit bietet der Fiat Sedici mit seinem intelligenten Allradsystem das sichere Gefühl eines souveränen Antriebes.

Beim Fiat Sedici kommt eine komplette Ausstattung an aktiven und passiven Sicherheitselementen zum Einsatz, die unauffällig aber effizient im Hintergrund aktiv sind. Mit bis zu 6 Airbags, serienmässigem ESP (Emotion), ABS mit EBD, Isofix-Universalbefestigung für Kindersitze, verstärkter Fahrgastzelle und vielem mehr, beweist der Fiat Sedici, dass ihm der Schutz seiner Insassen viel bedeutet.