Abarth 500C

Abarth 500CAbarth 500C

Empowerment einer Stilikone


Der Abarth 500C entsteht aus der Weiterentwicklung des Designs, wobei gleichzeitig die Leistung im Auge behalten wird. Es ist nicht das erst Mal, dass das Haus mit dem Skorpion-Logo einen neuen Convertible entwickelt und auch diesmal wurden ästhetische und technische Eingriffe durchgeführt.

Auch wenn einerseits das Auge auf den neuen Farben verweilt und die elegante Zweifarbigkeit die Aufmerksamkeit auf sich zieht, erinnert der dynamische verlängerte Spoiler daran, dass der Abarth 500C in erster Linie ein Klassesportwagen ist. Der Spoiler trägt nicht nur zum sportlichen Image bei, sondern gewährleistet auch eine höhere CZ-Leistung und eine wirksamere Verteilung des Luftstroms.

Das neues Design der Leichtmetallfelgen mit Diamant-Oberflächenfinish und die bereits gewürdigten 5 Felgenbretter in der Version mit weissem Diamant-Oberflächenfinish verzieren den Abarth 500C.

Eine weitere Stärke des Abarth 500C ist der aussergewöhnliche klimatische und akustische Komfort. Die sorgfältigen aerodynamischen Studien ermöglichen es, die Turbolenzen bei Fahrt mit „offenem" Fahrzeug auf ein Minimum zu reduzieren und so vollends die Strecke und den Sound des Motors geniessen zu können. Mit dem neuen Fahrzeug ist es also möglich, sportliche Gefühle voll auszuleben und das Fahrerlebnis zu bereichern. Der Abarth 500C ermöglicht es, die Gefühle eines echten Sportwagens zu verspüren: bei geschlossenem Verdeck gewährleistet er Leistungen, die denen der Version mit festem Dach ebenbürtig sind; wenn man aber das Verdeck schliesst, erweitert sich das Spektrum an Empfindungen und Eindrücken, vom Wind im Haar bis zum Geräusch des Schalldämpfers mit doppeltem Auspuffendstück.

Ausserdem ermöglicht das seitlich geführte elektrische Verdeck, den Abarth 500C zu jeder Jahreszeit zu geniessen. Als wahres Designobjekt zeichnet sich das Verdeck durch die äusserst raffinierten Mechanismen für die Bewegung mit elektrischer Steuerung und durch die Anwendung technischer Lösungen mit viel Sorgfalt und Liebe fürs Detail aus: von der Heckscheibe aus Glas bis zur dritten Bremsleuchte, die in den Spoiler eingelassen ist. Das Verdeck ist in zwei Farben erhältlich (Schwarz und Titangrau) und steht mit den beiden zweifarbigen und dazu passend hergestellten Kombinationen im Angebot: die sportlichere Version (Schwarz und Racing-Weiss) und die elegantere Version in zwei Grautönen. Schliesslich verläuft eine Farbskala der zweifarbigen Karosserie entlang, die gleichzeitig die beiden Seelen des Fahrzeugs trennt und vereint: unten die Leistungen eines authentischen Sportwagens, oben die Eleganz eines Cabriolets.

Diese Ausgabe ist ein echter Abarth; das beweist das Triebwerk 1.4 Turbo T-Jet mit 140 PS für hohe Leistungen: 0-100 in nur 8.1 Sekunden und ein Drehmoment von 206 bei 2'000 U/min. Ein Triebwerk, das berauschende Leistung erbringt und gleichzeitig aus dem 500C Abarth ein auch im Alltag besonders angenehm zu fahrendes Auto macht.

Im Detail: der 4-Zylinder-Motor mit 16 Ventilen und 1.368 cm3 Hubraum (mit IHI RHF3-P Turbolader mit fester Geometrie) liefert begeisternde Leistungen bei einer Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h und beschleunigt in nur 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das ist unter anderem der Overboost-Funktion zu verdanken, die durch die Sport-Taste aktiviert wird und neben der Lenkradbelastung auch das Kennfeld des Steuergeräts und den Aufladungsdruck ändert. Eine Leistung ganz nach der Tradition von Abarth, bei niedrigem Kraftstoffverbrauch: 6,5 l/100 km im kombinierten Fahrbetrieb.