Ferrari 458 Spider

Ferrari 458 SpiderFerrari 458 Spider

An der Frankfurter IAA (15. bis 25. September 2011) enthüllten die Italiener den 458 Spider.

Technisch identisch mit dem Coupé (4.5-Liter-V8-Saugmotor mit 570 PS, 7-Gang-F1-Doppelkupplungsgetriebe), verfügt der offene Zweisitzer jedoch über ein vollständig elektrisch versenkbares Hardtop – «eine Novität für einen Supersportwagen dieser Art», so die Aussage von Ferrari.

14 Sekunden dauert es, bis das komplett aus Alu gefertigte Dach sich passgenau vor den Motorraum faltet, ohne dabei die Aerodynamik oder die Fahrleistungen zu beeinträchtigen. Die Technik ist als Patent angemeldet.

Nicht weniger zügig sprintet der 458 Spider natürlich auf Tempo 100 (3.4 Sekunden) und wird bis zu 320 km/h schnell.